Liebe Fans, Freunde und Partner des R-Universums

die Coronavirus-Krise erfordert momentan gravierende Einschränkungen des sozialen Lebens, die natürlich weitreichende Konsequenzen für uns alle haben. Es ist bedauerlich, dass für die Fahrer, Teams und Fans im Moment nicht absehbar ist, wann sich in unserem Sport die Räder wieder drehen und wir vor allem wieder ein normales Leben führen können.

Die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Teammitglieder, Wettbewerber sowie aller Personen, die im Motorsport und der dazugehörigen Industrie tätig sind, haben für uns höchste Priorität. Wir unterstützen uneingeschränkt die Entscheidungen, die von den Behörden der verschiedenen Länder, in denen Teams unseres R-Universums ansässig sind, getroffen werden. Wir stehen auch hinter den Entscheidungen, die von den Veranstaltern und Ausrichtern der Serien und jeweiligen Rennen gefällt werden.
Von uns allen wird viel Kraft und Geduld abverlangt, um die Krise zu bewältigen und durch Arbeit im freundlichen Miteinander wird uns dies auch gelingen.

Obwohl wir uns in bisher beispiellosen Zeiten befinden sind wir davon überzeugt, dass unsere Unternehmensgruppe einer großartigen Zukunft entgegenblickt. Unsere Teams unter dem Markendach des R-Universums arbeiten jetzt erst recht mit großem Einsatz daran, um dafür zu sorgen, dass wir schnell wieder gute und spannende Zeiten erleben werden. Deshalb haben wir die strategische Entscheidung getroffen, den Einsatz unserer Ressourcen auf die Planung unseres Engagements 2021 zu konzentrieren.

In der nun anstehenden Motorsport-freien Zeit werden wir uns bemühen, Sie mit interessanten Neuigkeiten zu R-Motorsport auf dem Laufenden zu halten. Wir hoffen auch, Sie über unsere Sozial Media-Kanäle fortlaufend mit sicherlich willkommenen Ablenkungen zu unterhalten.

Passen Sie auf sich und Ihre Lieben auf und bleiben Sie gesund!

Herzlichst,

Florian Kamelger

driver mask
Tom Blomqvist

 

Tom Blomqvist


  • Geburtsdatum: 30. November 1993
  • Geburtsort: Cambridge (UK)
  • Wohnort: Monaco (MC)

Motorsport wurde Tom Blomqvist bereits in die Wiege gelegt: Als Sohn von Rallyelegende Stig Blomqvist war früh klar, dass sich der Brite für den schnellen Sport entscheiden würde. Über die Formel 3 arbeitete er sich zum BMW-Werksfahrer in der DTM hoch. Von seiner Erfahrung profitiert R-Motorsport ab der Saison 2020 im GT3-Bereich.

Tom Blomqvist


driver mask
Olliver Caldwell

Olliver Caldwell -  

Olli Caldwell


  • Geburtsdatum: 11. Juni 2002
  • Geburtsort: Hampshire (UK)
  • Wohnort: Hampshire (UK)

Olli Caldwell ist das jüngste Mitglied in der R-Motorsport-Familie. Im zarten Alter von 17 Jahren nahm Caldwell für uns an dem 12-Stunden-Rennen in Bathurst teil, welches für den Briten der erste Einsatz in einem GT3-Fahrzeug war. Sein GT-Debüt feierte Caldwell Ende 2018 im Alter von 15 Jahren in einem GT4-Fahrzeug in Abu Dhabi, wo er den Klassensieg feierte.

Olli Caldwell


driver mask
Ricky Collard

 

Ricky Collard


  • Geburtsdatum: 30. Juli 1996
  • Geburtsort: Frimley (UK)
  • Wohnort: Eversley Hants (UK)

Ricky Collard stammt aus einer britischen Motorsportdynastie. Sowohl sein Großvater Mick, sein Vater Rob als auch sein Bruder Jordan sind oder waren erfolgreich im Motorsport. Seit 2019 ist Ricky Collard erfolgreich für uns unterwegs: Am Nürburgring sorgte für er den ersten internationalen Sieg des neuen Aston Martin Vantage GT3.

Ricky Collard


driver mask
Jake Dennis absolviert in Brands Hatch sein Heimrennen

Jake Dennis absolviert in Brands Hatch sein Heimrennen -  

Jake Dennis


  • Geburtsdatum:16. Juni 1995
  • Geburtsort: Nuneaton (UK)
  • Wohnort: Nuneaton (UK)

Jake Dennis ist fester Bestandteil der R-Motorsport-Famile. An unserem Einstieg in den GT-Sport war der Brite maßgeblich beteiligt. Gleich im ersten Jahr von R-Motorsport im Blancpain Endurance Cup sicherte er dem Team Erfolge, wie den Sieg in Silverstone. Auch im Aston Martin Vantage DTM stellte er sein Können erfolgreich unter Beweis .

Jake Dennis


driver mask
Scott Dixon

 

Scott Dixon


  • Geburtsdatum: 22. Juli 1980
  • Geburtsort: Brisbane (AU)
  • Wohnort: Indianapolis (US)

Scott Dixon ist einer der erfolgreichsten IndyCar-Piloten aller Zeiten. Fünfmal gewann der Neuseeländer die hart umkämpfte Meisterschaft. Bei dem 12-Stunden-Rennen in Bathurst feierte Dixon 2020 sein Debüt bei R-Motorsport. Gemeinsam mit Jake Dennis und Rick Kelly bestritt Dixon den Langstreckenklassiker in Down Under.

Scott Dixon


driver mask
Luca Ghiotto

 

Luca Ghiotto


  • Geburtsdatum: 24. Februar 1995
  • Geburtsort: Arzignano (IT)
  • Wohnort: Vicenza (IT)

Luca Ghiotto ist seit 2020 Teil des R-Motorsport-Kaders. Ab der Saison 2016 nahm Ghiotto an der Formel-2-Meisterschaft teil, die er 2019 auf der dritten Position in der Gesamtwertung beendete. Für R-Motorsport startet der Italiener mit einem Aston Martin Vantage GT3 in der GT World Challenge Europe.

Luca Ghiotto


driver mask
Max Hofer

 

Max Hofer


  • Geburtsdatum: 23. Mai 1999
  • Geburtsort: Wien (AT)
  • Wohnort: Perchtoldsdorf (AT)

Der großgewachsene Österreicher Max Hofer ist seit der Saison 2020 Bestandteil von R-Motorsport. Sein Talent im GT3-Sport stellte er mehrfach unter Beweis. Im ADAC GT Masters 2018 gelang ihm bei seinem Debüt auf Anhieb ein Start-Ziel-Sieg. Im Folgejahr kürte er sich zum Junior-Champion der Meisterschaft.

Max Hofer


driver mask
Daniel Juncadella

 

Daniel Juncadella


  • Geburtsdatum: 07. Mai1991
  • Geburtsort: Barcelona (SP)
  • Wohnort: Barcelona (SP)

Von 2013 bis 2019 fuhr Daniel Juncadella in der DTM. Zuvor wurde er Formel-3-Europameister und gewann den legendären Grand-Prix in Macau. Zur Saison 2019 schloss er sich R-Motorsport an und pilotierte den Aston Martin Vantage DTM. 2020 konzentriert sich der Spanier auf unser GT3-Programm.

Daniel Juncadella


driver mask
Rick Kelly

 

Rick Kelly


  • Geburtsdatum: 17. Januar 1983
  • Geburtsort: Mildura (AU)
  • Wohnort: Melbourne (AU)

Rennsport ist für Rick Kelly eine Familienangelegenheit: 2009 gründete er mit seiner Familie das gleichnamige Supercars-Team. Zu seinen größten Erfolgen gehört der Titelgewinn in der Meisterschaft im Jahr 2006. Zudem triumphierte er zweimal beim wichtigsten Rennen Australiens, dem Bathurst 1000. Bei den zwölf Stunden von Bathurst feierte Kelly sein Debüt für R-Motorsport.

Rick Kelly


driver mask
Marvin Kirchhöfer

 

Marvin Kirchhoefer


  • Geburtstag: 19. März 1994
  • Geburtsort: Leipzig (DE)
  • Wohnort: Luzern (CH)

Bereits seit 2018 ist Marvin Kirchhöfer Teil von R-Motorsport. Der Einstieg unseres Teams in die Blancpain GT Series bildete zugleich das Debüt des Deutschen in der hart umkämpften GT-Meisterschaft. Besonders gern denkt er an 2019 zurück, als er mit Ricky Collard den GT World Challenge-Lauf auf dem Nürburgring gewann. Der Sieg bildete zugleich den ersten internationalen Erfolg des neuen Aston Martin Vantage GT3.

Marvin Kirchhoefer


driver mask
James Pull

 

James Pull


  • Geburtsdatum: 5. Oktober 1999
  • Geburtsort: Singapur (SG)
  • Wohnort: London (GB)

Der in Singapur geborene Brite James Pull feiert im Jahr 2020 sein Debüt für R-Motorsport. Pull geht für uns in der GT World Challenge Europe an den Start. 2019 bestritt der Youngster seine Debütsaison im GT3-Sport, in der er bereits beim 24-Stunden-Rennen im belgischen Spa-Francorchamps den Silver Cup in einem Lamborghini gewann.

James Pull


driver mask
Hugo de Sadeleer

 

Hugo de Sadeleer


  • Geburtsdatum: 16. Juli 1997
  • Geburtsort: Lausanne (CH)
  • Wohnort: Lausanne (CH)

Der Schweizer Hugo de Sadeleer ist seit 2019 Teil von R-Motorsport. Gemeinsam mit Aaro Vainio feierte der Hoffnungsträger aus Lausanne in seiner Debütsaison zwei Klassensiege im Silver Cup der GT World Challenge Europe. Auch im Jahr 2020 geht de Sadeleer für uns in der europäischen GT-Serie an den Start.

Hugo de Sadeleer


R-Logo R-Logo R-Logo R-Logo
R-Logo
R-Logo